Wenn weniger mehr ist

Wenn wir weniger Butter essen, nehmen wir auch weniger Kalorien zu uns. Drückt man diesen Zusammenhang auf Englisch aus, dann essen wir »less butter« und nehmen »fewer calories« zu uns.

Die englische Sprache kennt für weniger die beiden Begriffe »less« und »fewer«, die allerdings nicht untereinander austauschbar sind, sondern traditionell folgender Regel gehorchen:

»Less« nimmt man bei Begriffen, die nicht zählbar sind (butter, sugar, information, music). »I have less time to do this translation.«

»Fewer« nimmt man bei Begriffen, die sich zählen lassen (teaspoons of butter, sugar sachets, pieces of information). »There have been fewer days with rain in this summer.«

Jedoch keine Regel ohne Ausnahme, so auch diese. Für Angaben zu Zeit, Geldsummen, Entfernung oder Gewicht nimmt man »less«, obwohl sich »20 minutes, 100 dollars, 50 kilometers, 50 pounds« durchaus zählen lassen. Aber man geht hier von einer Einheit aus, da diese Angaben als eine solche empfunden werden und auch mit einem Verb im Singular verbunden werden. »I have less than twenty dollars in my pocket.«

Als Daumenregel kann man sich auch merken:

  • Für Substantive mit Singularverb nimm »less«. »Eating less candy is good for your health.«
  • Für Substantive mit Pluralverb nimm »fewer«. »Fewer people are eating bread nowadays.«

Falls Sie sich jetzt wundern, ob das Schild »10 items or less«, das man an manchen Supermarktkassen finden, grammatikalisch richtig ist, dann befinden Sie sich mitten in einem Disput. Sprachpuristen meinen, es müsse »10 items and fewer« heißen, weil man die Dinge, die man auf das Kassenband legt, ja schließlich zählen kann. Andere wiederum sehen den Einkauf als Gesamtsumme und argumentieren, es sei ja ein großer Haufen, der zufällig aus verschiedenen Einzelteilen besteht. Daher wäre »less« gerechtfertigt.

Falls Sie also unsicher sind, ob Sie »less« und »fewer« verwenden sollen, umschreiben Sie die Aussage. Beliebt sind hier Begriffe wie »reduced« oder »smaller amount/number of«. Damit befinden Sie sich in guter Gesellschaft. Die Supermarktkette Tesco beendete die Diskussion um dieses Schild dadurch, indem sie ein neues Schild aufstellte »Up to 10 items«.

In diesem Sinne: »Less is more but sometimes fewer is better.«

zurück